Poets and Artists for a Different World (Dichter und Künstler für eine andere Welt) soll der Poesie einen gebührenden Platz im Web geben. Wir wollen die Bedeutung der Poesie als Instrument des Wandels und der Aufklärung herausstellen und einen Treffpunkt für den menschlichen Geist bieten, wo er in überraschend neuen Richtungen wachsen kann.
Wir glauben, dass die Welt selbst Poesie ist, die wir alle zusammen schreiben, im Sinne des Dichters Byron, der von sich selbst sagte: „nicht gut, aber großartig“. In einer Kultur, in der jeden Tag 24 Stunden lang Nachrichten auf uns einstürmen, ist eine einzelne Stimme selten hörbar. „Dichter und Künstler für eine andere Welt“ möchte deshalb ein Forum bieten für außergewöhnliche Stimmen, wo man auf einander zugeht und ihnen zuhören kann.
Was wir erreichen wollen, ist in einfachen Worten gesagt: Wir möchten die besten und interessantesten Stimmen finden und fördern. Wir wollen ihnen die Möglichkeit bieten, Meisterschaft zu erlangen und einen Ort schaffen, an dem die Seele begeistert und erfrischt wird. Es werden laufend neue Gedichte und Bilder veröffentlicht. Geist, Herz und Seele unserer Welt, in Zwiesprache mit sich selbst und im Austausch mit anderen Gleichgesinnten. Und sollten dann irgendwann einmal Aliens kommen und herausfinden wollen, was das ist, die Menschheit , dann lasst sie das hier sehen, damit sie entdecken, was wir sind, was wir sein könnten, wie wir sein sollten, und wie wir darunter leiden, dass wir noch nicht das sind, was wir sein wollen.
Die Website ist kostenlos und offen für alle. Sie enthält bereits Dichter und Künstler aus der ganzen Welt. Bei uns gibt es keine Grenzen, hier können coole Kids und Altersweisheit einander begegnen, um ihre Gedanken über eine kommende bessere Welt auszutauschen, wenn alle Konflikte ein Ende haben und die Menschen endlich ihre wahren Bestimmung gefunden haben: Einander zu lieben und zu verstehen und unsere Erde als Heimatplaneten zu respektieren. Eine ruhige Insel humanistischer Gesinnung inmitten einer Welt voll Geschwätz, wo wir unsere Gefühle erkennen und wachsen lassen können und frei neue Wege beschreiten können.
Kommt mit uns, geht diese neuen Wege mit uns … mit jedem Gedicht, jedem Bild, beginnen wir unser größtes Abenteuer.

correction: wenn alle Konflikte ein Ende haben und die Menschen endlich ihre wahre(n) Bestimmung gefunden haben: without the n

Advertisements